Veröffentlicht am

Für welche Dächer eignen sich Trapezbleche?

Trapezblech eignet sich für fast jede Dachform! Dabei ist es unerheblich, ob Ihr Dach ein Satteldach, ein Pultdach oder ein Walmdach ist. Trapezbleche können sehr leicht bearbeitet werden und somit jeder Dachform angepasst werden.

Lediglich für ein wirkliches Flachdach eignet sich eine Dacheindeckung mit Trapezblech meist nicht. Als Flachdach werden Dächer bezeichnet, die eine Dachneigung von weniger als 10° Grad aufweisen. Eine geringe Neigung ist auch beim Flachdach nötig, damit Regenwasser abfließen kann und nicht stehenbleibt. Für Trapezprofile sollten aber zumindest 6° Grad Neigung vorhanden sein, damit Wasser ungehindert abfließen kann und das Dach wirklich dich bleibt.

Für ein Pultdach, also ein Dach mit nur einseitiger Dachschräge eignen sich Dacheindeckungen aus Aluminium– oder Stahlblech ideal. Auch hier ist vor allem die Dachschräge ausschlaggebend. Während klassische Ziegeln oder Schieferplatten Dachdeckungen eine Mindestneigung von etwa 22 Grad erfordern, können Trapezbleche und Dachpfannenprofile schon bei geringeren Neigungen zum Einsatz kommen.

Auch das in Österreich klassische Satteldach (Giebeldach) mit zwei Dachflächen, die sich zentral am Dachfirst treffen, erfreuen sich Blechdacheindeckungen wachsender Beliebtheit. Auch Walmdach und Zeltdach, Dachformen mit mehr als zwei Dachschrägen, die sich an einem Dachfirst oder einer Spitze treffen lassen sich mit Dachblechen eindecken.

Während für Carports, Nebengebäude und Industrie- und Gewerbebauten oft Trapezprofile zur Dachdeckung eingesetzt werden, werden für Wohnhäuser gerne Dachpfannenprofile verwendet, die sich optisch nicht von herkömmlichen Tonziegel oder Dachsteinen unterscheiden.

Für jede Dachform gibt es die passenden Kantteile wie Firstkappen, Ortgangprofile, Kehl– oder Trauffenbleche. Mit unseren Form- und Schneideanlagen bieten wir Ihnen zudem die Möglichkeit Bleche ganz individuell in anzupassen und benötigte Kantteile zu liefern.

 

Sie brauchen Hilfe bei der Auswahl der richtigen Dacheindeckung? Kontaktieren Sie uns mit den Eckdaten Ihres Projektes und holen Sie sich ein unverbindliches Angebot für ein Leichtmetalldach von Maslen.

Jetzt kontaktieren!

 

Bildnachweis: Julien Borean / Unsplash