Veröffentlicht am

Metalldach vs. Ziegeldach – welche Dacheindeckung ist die beste?

Sowohl in Bezug auf das Material als auch auf die Farben gibt es mittlerweile eine Vielfalt an Möglichkeiten zur Dacheindeckung. Zu den beliebtesten und am häufigsten verwendeten Materialien gehören Metall und Ziegel. Viele entscheiden sich auch heutzutage noch für Ziegeldächer, weil ihnen die Vorteile von Metalldächern nicht bewusst sind – denn beim Metalldach handelt es sich eindeutig um die Dacheindeckung der Zukunft. Wie entscheiden Sie sich für das richtige Material für Ihre Dacheindeckung?

Metalldach vs. Ziegeldach – welche Dacheindeckung ist die beste? weiterlesen

Veröffentlicht am

Dachsanierung mit Metalldach – das sollten Sie beachten

Bei älteren Dächern ist eine Sanierung irgendwann nicht mehr aufschiebbar: Undichte Dächer können durch das Eindringen von Feuchtigkeit auch zu Schäden an der Bausubstanz führen, daher sollte nach spätestens 50 bis 60 Jahren eine Dachsanierung eingeplant werden. Wir verraten Ihnen, was Sie für eine Dachsanierung mit Metalldach alles bedenken sollten, von der Planung über die Materialauswahl bis zur Umsetzung.

Dachsanierung mit Metalldach – das sollten Sie beachten weiterlesen

Veröffentlicht am

Die Vor- und Nachteile von Metall-Dachpfannen

Beim Wort „Dachpfannen“ denken die meisten immer noch an klassische Dachziegel aus Ton oder Beton. Doch mit Dachpfannenprofilen aus Metall gibt es eine lohnenswerte Alternative, die sich in jede Umgebung einpassen lässt und sowohl für Neubauten als auch für die Sanierung von alten Dächern geeignet ist. Doch was sind die Vor- und Nachteile von Metall-Dachpfannenprofilen?

Die Vor- und Nachteile von Metall-Dachpfannen weiterlesen

Veröffentlicht am

Solarzellen auf dem Blechdach? – Wie auf Blechdächern Photovoltaik-Anlagen montiert werden können.

Bisher ungenutzte Dachflächen lassen sich durch Solarzellen zur Energiegewinnung einsetzen. Förderprogramme für Photovoltaik-Anlagen sowie neue und kostengünstige Befestigungssysteme tragen dazu bei, dass immer mehr Dachflächen auf diese Weise eine zusätzliche Funktion bekommen. Auch wenn Blechdächer sehr leicht sind, lassen sich auf ihnen ebenso Solarzellen anbringen wie auch Ziegeldächern  – was dafür zu beachten ist und wie die Befestigung grundsätzlich funktioniert, lesen Sie hier.

Solarzellen auf dem Blechdach? – Wie auf Blechdächern Photovoltaik-Anlagen montiert werden können. weiterlesen

Veröffentlicht am

Trapezbleche für die Fassade – Fassadenverkleidung aus Metall

Mit unseren Trapezprofilen lassen sich nicht nur Dächer eindecken, sie eignen sich ebenso als Fassadenverkleidungen. Am häufigsten werden Metallfassaden bei Nutzgebäuden wie Hallen, Carports oder Geräteschuppen eingesetzt, aber in der modernen Architektur setzen sich diese auch zunehmend bei Wohn- und Arbeitsgebäuden durch. Was die Vorteile von Trapezprofilen für die Fassadenverkleidung sind und was für die Montage zu beachten ist, erklären wir Ihnen hier.

Trapezbleche für die Fassade – Fassadenverkleidung aus Metall weiterlesen

Veröffentlicht am

Vorteile und Nachteile von Blechdächern auf Wohngebäuden

Blechdächer werden in Österreich traditionell für die Eindeckung von Wirtschafts- und Nebengebäuden verwendet, bei Wohngebäuden kommen sie selten zum Einsatz. Hauptgrund dafür ist, dass Blechdächer als laut gelten – Regen und Sturm trommeln und heulen auf Blechdächern. Das stimmt heutzutage allerdings nicht mehr: Mit der richtigen Verlegung und Aufbaukonstruktion lassen sich Blechdächer aus Dachpfannenprofilen und Trapezprofilen durchaus auf Wohngebäuden einsetzen. Zudem sind sie mittlerweile optisch so vielfältig in der Gestaltung, dass eine farbliche Anpassung an das Gebäude und etwa auch Ziegeloptik möglich sind.

Vorteile und Nachteile von Blechdächern auf Wohngebäuden weiterlesen

Veröffentlicht am

Schneeschutz für das Dach: Schützen Sie sich und andere vor Eis und Schnee

In Zeiten der Klimaerwärmung ist Schneeschutz nicht das Erste, woran Hausbesitzer denken. Doch gerade in den letzten Jahren kommt es immer häufiger zu extremen Wetterlagen und damit auch zu viel und ausdauerndem Schneefall. Gerade durch rasche Wetterwechsel entstehen Schnee- und Eislawinen, vor denen Sie sich, Ihr Haus und auch Passanten sowie Autos schützen sollten. Ob Sie ein Schneefangsystem installieren lassen sollten, hängt natürlich von der Region ab, in der sich Ihr Haus befindet, aber auch von der Dachneigung: Je steiler ein Dach ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Schnee ins Rutschen kommt. Doch welche Schneefangsysteme gibt es, wie bestimmt man die voraussichtliche Schneelast und was ist rechtlich zu beachten?

Schneeschutz für das Dach: Schützen Sie sich und andere vor Eis und Schnee weiterlesen

Veröffentlicht am

Montageanleitung: Profilbleche richtig verlegen

Montage Dachpfannenprofile

Bei der Verwendung unserer Dachpfannenprofile SYMETRA und NOVA ist eine Mindestdachneigung von 12° nötig. Ein GAPA-Metalldach kann bereits bei einem niedrigerem Gefälle, ab 10° Dachneigung montiert werden. In der folgenden Anleitung beschreiben wir, wie unsere Pfannenbleche korrekt installiert werden. Wir empfehlen ein Blechdach von einer qualifizierten Fachfirma, einem Dachdecker oder Spengler montieren zu lassen.

Montageanleitung: Profilbleche richtig verlegen weiterlesen

Veröffentlicht am

Trapezprofile als Bauelemente im Hallenbau

Industriebau: Halle mit Trapezblech Dach

Trapezprofile aus Stahlblech oder Aluminium eigenen sich nicht nur Dacheindeckung, sondern werden als Bauelement auch häufig im Hallenbau eingesetzt.

Beim Bau von Hallen und anderen Wirtschaftsgebäuden im gewerblichen, industriellen aber auch im landwirtschaftlichen Bereich sind die Anforderungen oft ganz anders verteilt als etwa im Wohnbau, Handel oder Bürogebäuden: Im Fokus stehen Kosten, Haltbarkeit und einfache Montage. Wärmedämmung oder auch Ästhetik spielen eine nachrangige Rolle.

Trapezprofile als Bauelemente im Hallenbau weiterlesen

Veröffentlicht am

Carport Dach mit Trapezblech & Pfannenprofilen decken

Carport

Carports haben sich in Österreich zu einem Trend entwickelt und lösen die klassische Garage immer öfter ab. Carports werden gewöhnlich aus Holz, seltener aus Metall oder Kunststoff gebaut. Ein Carport bieten den Vorteil die untergestellten Autos vor Wind und Wetter zu schützen, wobei durch die offene Bauweise gleichzeitig aber Abgase und Feuchtigkeit gut entweichen können.

Das zentrale Element eines Carports ist dabei das Dach, handelt es sich bei einer solch „offenen Garage“ im Grund um nichts anderes als ein Dach auf Stelzen. Dabei sind Metalldächer die beliebteste Form der Dacheindeckung bei Carports.

Carport Dach mit Trapezblech & Pfannenprofilen decken weiterlesen

Veröffentlicht am

Eternit-Dach sanieren: Leichtmetalldach statt Asbest

Altes Eternitdach ersetzen

Bis in die 1990er Jahre waren Dachdeckungen mit Faserzementplatten dank günstiger Kosten, geringem Gewicht und anderen Eigenschaften eine gern gewählte Variante. Faserzementdächer werden umgangssprachlich meist „Eternitdächer“ genannt, die gewölbten Dachplatten sind als „Welleternit“ bekannt, obwohl „Eternit“ eigentlich eine Marken- bzw. Herstellerbezeichnung ist.

Heute ist bekannt, dass die in solch alten Eternitplatten enthaltenen Asbestfasern gesundheitsschädlich sind, sodass das Material so nicht mehr verwendet werden darf. Trotzdem gibt es noch tausende Dächer, die nach wie vor mit asbesthaltigen Material eingedeckt sind.

Eternit-Dach sanieren: Leichtmetalldach statt Asbest weiterlesen

Veröffentlicht am

Blechdach Farbe: In welchem Farbton soll ein Dach erscheinen?

Maslen Header Trapezblech Trepezprofile - RAL Farben

Das Dach gehört zu den dominierenden Elementen eines jeden Gebäudes und beeinflusst den optischen Gesamteindruck erheblich. Betrachtet man eine Stadt oder ein Dorf aus der Vogelperspektive, stellt man fest, dass die meisten Dächer nach wie vor ähnlich gefärbt sind. In Österreich dominieren in der Regel traditionelle Rot- und Brauntöne, die von gebrannten Ziegeln herrühren.

Im Vergleich zu früher ist es heute aber deutlich einfacher die Dachfarbe genau nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen zu gestallten. So müssen Sie sich bei der Wahl der Farbe der Dacheindeckung nicht mehr auf typische Ziegelfarben beschränken. Bei modernen Gebäuden, die auch vermehrt mit Blech gedeckt werden, wird zunehmend auch mit Farben experimentiert.

Blechdach Farbe: In welchem Farbton soll ein Dach erscheinen? weiterlesen

Veröffentlicht am

Schneelast auf Dächer: Wieviel Schnee kann ein Dach tragen

In Österreich muss beim Bau eines jeden Gebäudes die zu erwartende Schneelast mit in die statischen Berechnungen einfließen.
Die Schneelast ist dabei ein genormter Grenzwert der vorgibt, wie hoch das Gewicht auf einer Dachfläche von einem Quadratmeter (in N / m2) höchstens sein darf, um die Tragfähigkeit des Daches nicht zu gefährden. Wird die Dachkonstruktion nicht fachgerecht für die maximal zulässige Schneelast ausgelegt, kann das im Extremfall zum Zusammenbruch des Daches führen.

Schneelast auf Dächer: Wieviel Schnee kann ein Dach tragen weiterlesen

Veröffentlicht am

Dachneigungen bei Blechdächern

Blechdächer – egal ob mit Aluminiumblechen oder Stahl – eigenen sich aufgrund ihrer Leichtigkeit für unterschiedliche Arten von Dachkonstruktionen, wie Satteldach, Walmdach oder Flachdach.

Aber nicht jedes Metallprofil kann für jede Dachneigung verwendet werden. Je nach Art der Eindeckung müssen gewisse Mindestdachneigungen vorhanden sein. Vor allem bei Trapezprofilen und Dachpfannenprofilen muss eine ausreichend große Dachneigung vorhanden sein, um die Dichtheit des Daches zu gewährleisten.

Dachneigungen bei Blechdächern weiterlesen

Veröffentlicht am

Dachsanierung: Was Sie bei der Sanierung eines alten Dachs wissen sollten

Altes Dach sanieren

Jedes Haus kommt in die Jahre – und wie andere Teile eines Gebäudes wird auch das Dach nicht jünger. Tagtäglich ist das Dach als Teil der Gebäudehülle der Witterung ausgesetzt und muss starken Belastungen standhalten. Eine Dachsanierung ist daher kein ungewöhnliches Unterfangen.

Dachsanierung: Was Sie bei der Sanierung eines alten Dachs wissen sollten weiterlesen